26.02.2013

Kaminabend des BDIP  mit Herrn Schallbruch (BMI), Herrn Staatssekretär Statzkowski und Herrn Dr. Bremer (Google) in die Parlamentarische Gesellschaft, Berlin

Thema „Tabu Social Media – verlieren Verwaltungen ihre BürgerInnen von morgen?

Gerade die öffentlichen Verwaltungen sind bei der Nutzung von u. a. Facebook aus datenschutzrechtlichen Gründen sehr stark eingeschränkt bzw. es fehlen klare, praktikable Vorgaben. Facebook-Verbote und -Boykottaufrufe seitens der Datenschützer lösen nicht das anwachsende Problem der Mehrzahl der öffentlichen Verwaltungen in Deutschland: ihre BürgerInnen von morgen können sie nicht mehr oder nur sehr schwer mit ihren Webauftritten erreichen.

Denn aktuellen Statistiken zufolge nutzen die BürgerInnen von morgen vor allem Social-Media Plattformen wie Facebook & Co und verlassen diese eher ungern. Es stellt sich daher die Frage, welche Maßnahmen notwendig sind oder bereits laufen, um hier in angemessener Zeit einen wichtigen Schritt nach vorn zu machen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen